Seefracht

Die Meere und Ozeane und die Schifffahrt als Ganzes haben die Menschen schon sehr lange als Mittel für verschiedene Arten von Frachttransporten entdeckt und genutzt. Und da die Wasseroberfläche den größten Teil der Erde bedeckt, gibt es keinen Ausweg, die Güter über Kontinente hinweg zu transportieren.

Die Vorteile des Transportes per See liegen auf der Hand:

Lastkapazität – keine andere Transportart kann heutzutage mit der Schifffahrt verglichen werden, da es möglich macht, Tausende  und Zehntausende Tonnen zu verfrachten. Wir chartern für Sie die Teile des Laderaumes auf dem Schiff und, falls gewünscht, das gesamte Schiff;

Ladekapazität – kein anderes für den interkontinentalen Transport entwickeltes Transportmittel kann mit modernen Schiffen verglichen werden. Es gibt verschiedene Arten von Lastschiffen – konventionelle (Standard-) Schiffe, Ro-Ro-Schiffe mit rollender Ladungsart, Schiffe für den Transport von Stückgütern, halbtauchfähige Schiffe, die teilweise ins Wasser eintauchen können und eine große Nutzlast aufweisen. Die häufigste Art des Seetransports ist immer noch der Versand in Containern von 20 oder 40 Fuß ( DC, HC, HCpw, CSPW, OT, FR …), die wiederum als Full Container Load – FCL oder Less than Container Load – LCL genannt werden. Die Schifffahrt wird auch häufig für die Schwertransporte benutzt;

Fast alle Frachtschiffe haben heute einen strengen Zeitplan, der mit den Hafen und Empfängern vereinbart und abgestimmt ist. Während des Charterns werden die Fristen für das Eintreffen des Schiffes im Hafen und die Lade- / Entladezeiten festgelegt und später die tatsächliche Bewegungsroute unter Berücksichtigung des Zeitplanes überwacht;

Niedrige Kosten für die Lieferung von großen Mengen von Waren auf dem Seeweg sind ein unbestreitbarer Vorteil der Seefrachten.